Support

Umgang mit dem Corona Virus

Liebe Mandantinnen und Mandanten,

die aktuelle Lage erfordert es leider, dass wir uns alle mit dem Thema Gesundheit und Pandemie auseinandersetzen. So haben wir uns in der Kanzlei auch Gedanken gemacht, wie wir dieses Thema umsetzen können und werden.

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und selbstverständlich auch die Gesundheit unserer Mandantinnen und Mandanten liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir verschiedene Möglichkeiten ergriffen und umgesetzt um mit der Situation best möglich umgehen zu können.

Stand / Aktualisiert am: 20. April 2020 - 8:00 Uhr

Reguläre Öffnungszeiten

Ab dem 20. April sind wir wieder zu unseren regulären Öffnungszeiten für Sie da. Da wir weitere Maßnahmen ergriffen haben um Ihre als auch unsere Gesundheit zu schützen bieten wir ab dem 20. April auch wieder Termine in unserer Kanzlei an.

Wir haben einen Reinigungs- und Desinfektionsplan für den Eingangsbereich und Türen erstellt. Weiterhin bieten wir Ihnen an, die Unterlagenabgabe kontaktlos über unseren neuen Briefkasten zu machen.

Ein neuer Mundschutz wurde bereits für alle Mitarbeiter bestellt. Wir hoffen auf eine baldige Lieferung. Zudem haben wir die Terminslots begrenzt um Terminüberschneidungen ausschließen zu können und somit einen Kontakt zu anderen noch weiter einzuschränken.

Mit all diesen Maßnahmen können wir einen verantwortungsvollen Start in eine gewisse „Normalität“ wagen.

Vielen Dank
Ihr Team von Wahler & Partner

Anpassungen durch die aktuelle Situation

Keine Hand geben

Der erste Schritt ist es, dass wir uns dazu entschieden haben generell in der Kanzlei auf das "Hände schütteln" zu verzichten. Die Hygiene der Hände ist elementar um eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen / zu unterbinden. Daher sehen Sie es uns bitte nach wenn wir Ihnen zukünftig nicht mehr die Hand geben.

Bereitstellen von Desinfektionsmitteln

Wir haben direkt nach unserer Eingangstüre der Kanzlei für Sie ein Desinfektionsmittelspender bereitgestellt. Gerne dürfen Sie diesen verwenden. Bei Fragen dazu, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat!

Unterlagen abgeben "leicht gemacht"

Wir haben unseren Briefkasten durch eine Paketbox "Frabox" ersetzt. Dadurch können Sie ab sofort auch Ordner und größere Briefumschläge sowie Päckchen jederzeit abgeben. Ein Zutritt zur Kanzlei ist damit nicht mehr nötig. Diese Box ist gegen Diebstahl gesichert und wird regelmäßig geleert. Mehr dazu finden Sie hier!

Mobile Arbeitsplätze für unsere Mitarbeiter

Wir haben unseren Mitarbeitern die Möglichkeit geschaffen vollständig unter Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen von zu Hause aus arbeiten zu können. Gerade für Mitarbeitern mit schulpflichtigen Kindern ist es ohne Heimarbeitsplatz eine enorme Belastung die wir versuchen so gut es geht abzumildern.

Online Besprechung

Wir haben die technischen Voraussetzungen geschaffen um Besprechungen auch online abhalten zu können. Wir verwenden hierzu Microsoft Teams. Hier haben wir die Möglichkeit alle Arten von Besprechungen durchzuführen als wären Sie direkt bei uns vor Ort. Wenn Sie Interesse daran haben sprechen Sie uns gerne darauf an. Diese Möglichkeit bieten wir auch noch Öffnung unserer Kanzlei weiterhin für Sie an!

Abgelaufene Maßnahmen

Keine vor Ort Besprechungen bis zum 19. April 2020

Wir setzen alle Besprechungen bis zum 19. April 2020 bei uns in der Kanzlei aus. Gerne können Sie einen Ersatztermin im April 2020 vereinbaren oder auf die Möglichkeit der Online Besprechung via Microsoft Teams zurückgreifen. Sollten Sie Fragen dazu haben dürfen Sie sich gerne an unsere Kanzlei wenden.

Geänderte Öffnungszeiten in KW 13 bis KW 16

In der KW 13 bis KW 16 (23. März bis 19. April) haben wir geänderte Öffnungszeiten für unsere Kanzlei. Wir sind vor Ort Montag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr in einer Notbesetzung da. In dieser Zeit stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung um Ihre Unterlagen entgegen nehmen zu können.

Mandantenveranstaltung am 18.03.2020 - A B G E S A G T -

Der Coronavirus hat uns leider dazu veranlasst, die Mandantenveranstaltung "Digitalisierung" am 18. März 2020 abzusagen. Über einen neuen geplanten Ausweichtermin informieren wir Sie noch gesondert.
menu-circlecross-circle